Follow-up Processing für SAP

Das Milliarum Follow-up Processing ermöglicht Ihnen eine individualisierbare Verkettung und Verfolgung von SAP-Services, wie zum Beispiel Transaktionen, Web-Services und mehr. Mit unserem Follow-up Processing sparen Sie Zeit, vermeiden Fehleingaben und sorgen so für stabile Prozesse.

Follow-up Processing für SAP

Prozesse automatisiert und zuverlässig verarbeiten

Automatisierte Verarbeitung von aufeinanderfolgenden Ereignissen

Kennen Sie diese Situation? Tagtäglich fallen viele wiederkehrende Aufgaben an, die manuell von mehreren Mitarbeitern in SAP durchgeführt werden. Mitarbeiter, die monotone Dateneingaben vornehmen müssen, könnten aber eigentlich wesentlich effizienter im Projekt eingebunden sein. Sind mehrere Anwendungen oder Integrationen im Einsatz, müssen die Mitarbeiter sich auch mit all diesen Anwendungen auskennen und gegebenenfalls geschult werden.

All diese Dateneingaben oder Prozesse, die manuell angestoßen werden, können mit unserem Follow-up Processing automatisiert verarbeitet werden.

Das bedeutet für Sie:

  • Ersparnis von Zeit und Kosten durch optimalen Ressourceneinsatz

  • Geringere Fehlerquoten durch eine zielorientierte, automatisierte Prozess-Steuerung

  • Optimierte Auslastung der Mitarbeiter und mehr Zeit für die wichtigen Projekte

  • Gesteigerte Mitarbeiterzufriedenheit, da die monotonen Dateneingaben entfallen

Das Milliarum Follow-up Processing ermöglicht eine automatisierte Verarbeitung von Folgeaktionen beim Eintreten bestimmter Ereignisse. Bei der anschließenden synchronen oder asynchronen Verarbeitung eines Ereignisses werden die im Customizing zugeordneten Folgeaktion ausgeführt.

Rückruf anfordern

Einmal eingerichtet – und schon läuft der Prozess

Durch die Hintergrundverarbeitung periodischer Prozesse und Aufgaben sind die einzelnen Prozessschritte im System hinterlegt und werden entsprechend berücksichtigt. Durch diese Standardisierung Ihrer individuellen Prozesse erreichen Sie eine zuverlässige Planung und eine hohe Projektqualität.

Durch flexibles Customizing stets anpassbar

Ihre Prozessschritte können flexibel angepasst werden. Dazu sind keine zeit- und kostenintensiven Entwicklungen notwendig. Durch die Steuerung der Ereignisse über das integrierte Customizing können Sie die gewünschten Anpassungen unkompliziert selbst durchführen.

Verbessern Sie Ihre Prozesse durch protokollierte Fehler

Das Milliarum Follow-up Processing ermöglicht Ihnen das Nachverfolgen von möglichen Fehlersituationen. Durch deren Analyse und entsprechender Rückschlüsse können Sie Ihre Prozesse stetig verbessern – so trägt unsere Lösung nachhaltig zu Ihrem Erfolg bei.

Stabile Prozesse

Sollte ein Fehler im Prozess auftauchen und dieser zur Unterbrechung des Prozesses führen, so können Sie im Follow-up Processing den Prozess nach Bereinigung der Fehler erneut anstoßen. Eine vollständige Durchführung des Prozesses wird somit sichergestellt.

Die Vorteile des
Follow-up Processings im Überblick

  • Transparentes Ausführen aufeinanderfolgender Aktivitäten selbst über Systemgrenzen hinweg

  • Zentrales Überwachen aller relevanten Prozesse mit ausführlicher Protokollierung

  • Entkoppeln von Ereignissen und Verarbeitung

Wichtige Funktionen
des Follow-up Processings

  • Ereignisse und Folgeaktionen werden durch Customizing gesteuert

  • Deaktivierung einzelner Ereignisse

  • Bezug zum SAP-Anwendungslog

  • Zentrale Protokollierung

  • Einheitliche interfacebasierte Implementierung

  • Unterstützung asynchroner Folgeaktionsverarbeitung

SAP Arbeitsplatz

Haben Sie Fragen zum Follow-up Processing?

Ihr Ansprechpartner Dirk Ott berät Sie gerne persönlich zum Follow-up Processing für SAP von Milliarum.

Dirk Ott

Rückruf anfordern