Wirtschaft­­lichkeits­­rechnung

Die Milliarum Wirtschaftlichkeits­­rechnung ermöglicht die vollständige Integration einer Excel-basierten Wirtschaftlichkeits­­rechnung (WiRe) in das SAP Projekt- und Portfolio­­management.

Homogene WiRe Daten und PS Synchronisation

Durch direkte Integration der Milliarum WiRe Funktionen im Portfolioelemente Dashboard, können aktuelle Daten jederzeit aus SAP durch Download abgerufen oder mittels Upload eingespielt werden. Mittels der WiRe Dokumentenhistorie am Element, ist der neueste Stand leicht zu identifizieren und der Verlauf von Änderungen kann bequem nachvollzogen werden.

Die Anlage und Synchronisierung des PS-Projektes erfolgen automatisiert und nach klaren Vorgaben der PSP-Elemente im Excel-Template. Das PS-Projekt wird auf Basis standardisierter Vorlagen im ERP-System generiert.

Rückruf anfordern

Vorteile der Milliarum WiRe

  • Synchronisierung von Daten aus verschiedenen Systemen zur WiRe.
  • Aktuelle Daten des Controllings stehen der WiRe zur Verfügung.
  • Automatisierte Projektanlage nach klaren Vorgaben und Nutzung standardisierter Projektvorlagen.
  • Ablage der WiRe erfolgt zentral im SAP.
  • Jederzeit nachvollziehbare Historie der WiRe.
  • Komfortabler Aufruf der WiRe Funktionen über Element-Dashboard.
  • Vermeidung einer redundanten Datenhaltung.
  • Nutzung der gewohnten Arbeitsumgebung aus MS Excel .
SAP Wirtschaftlichkeitsrechnung

Wichtige Funktionen der Wirtschaft­lichkeits­rechnung im Überblick

  • Import und Export der Daten aus der WiRe Excel in das Portfolio-Element, z.B. in Metrik-Daten oder Statusfelder über die Milliarum Office Integration.
  • Auslesen relevanter Stamm- und Bewegungsdaten aus dem SAP Projekt, Portfolioelement, Projektsystem und Controlling (Kostenarten, Leistungsarten, Kostenstellen).
  • Anlage eines PS Projekts über Angabe der PSP-Elemente im Excel-Template.
  • Erzeugung einer WiRe-Excel Historie am Portfolioelement zur Dokumentation von Änderungen.
  • Die Projektstruktur des PS-Projektes leitet sich aus den in Excel erfassten Daten ab. Zur Anlage der Projektdefinition sowie der PSP-Elemente werden Vorlageobjekte im PS angelegt, die durch die Anwendungslogik bei Bedarf in die operativen Projekte eingebunden werden.
  • Auf Basis der Daten des zuletzt am Portfolioelement hochgeladenen Dokumentes, wird das PS-Projekt angelegt oder erweitert und die Plankosten (primär und sekundär) verbucht.
  • Das hochgeladene WiRe Excel-Dokument wird zu Dokumentationszwecken dem Portfolioelement beigefügt. Jeder Upload-Vorgang erzeugt eine separate Datei – Historie.

Einfach in der Anwendung

Durch die Nutzung von Excel und SAP als bereits vorhandene Lösungen verkürzt sich die Einarbeitungszeit signifikant und schafft zugleich eine höhere Akzeptanz bei den Anwendern. Daten aus bisherigen Wirtschaftlichkeitsrechnungen des Unternehmens müssen nicht mehr manuell ins SAP übertragen werden, Übertragungsfehler werden somit ausgeschlossen.

Integration im Portfolioelemente Dashboard

Download Wirtschaftlichkeits-Excel

Upload Wirtschaftlichkeits-Excel und Dokumenten-Historie

PS Synchronisierung / PSP Anlage

PS Synchronisierung / Kostenplanung

Haben Sie Fragen? Wir beraten Sie gerne.

Ihr Ansprechpartner Steffen Wester-Ebbinghaus berät Sie gerne persönlich zur Wirtschaftlichkeits­rechnung von Milliarum.

Steffen Wester-Ebbinghaus

Rückruf anfordern